Datenschutzhinweise

  • 1. Allgemeines


    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, wie z. B. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) oder der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet. Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte.

  • 2. Wenn Sie unsere Webseite besuchen


    2.1 Umfang der Datenverarbeitung

    Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Erhoben werden die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Adresse der verweisenden Website
    • Abgerufene Datei
    • Menge der gesendeten Daten
    • Browsertyp und –version
    • Betriebssystem

     

    2.1.1 Cookies

    Unsere Website verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser wiederzuerkennen. Cookies werden beim Aufruf einer Website in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen.  Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.B. Ghostery installieren.

    Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH

    Unsere Webseite nutzt die Dienste der Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH zu Webanalyse- und Statistikzwecken. Die Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH ist ein in Deutschland, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Sie ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling in Deutschland zertifiziert worden, nachdem ihre Datenverarbeitung auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurde. Wenn Sie die Webseiten der HORNBACH Baumarkt AG nutzen, setzt die Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH einen Cookie. Er ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Auswertung der Nutzungsdaten durch die Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH. Die erhobenen Nutzungsdaten werden bei Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Sie als Besucher unserer Webseiten ist daher auch bei Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH nicht möglich. Die gekürzte IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH finden Sie unter https://mapp.com/de/privacy/. Um Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten auszuschließen, muss ein Cookie ("webTrekkOptOut" genannt) gesetzt werden. Ist der Cookie gesetzt, werden die Nutzungsdaten nicht erhoben.
     

    2.2 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

    Weitergabe an öffentliche Stellen bzw. auf gerichtliche Anordnung

    Auf Anordnung der zuständigen Stellen müssen wir im Einzelfall Auskunft über personenbezogene Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

    Social Plugins
    Wir verzichten auf die Einbindung von Social Plugins in unsere Website, um Ihre Privatsphäre beim Besuch unserer Website zu schützen. Wir haben lediglich grafische Links von sozialen Netzwerkanbietern (z. B. www.facebook.com) in unsere Website eingebunden. Damit ist es Ihrem Browser zunächst nicht möglich, mit dem Server des sozialen Netzwerkanbieters eine direkte Verbindung herzustellen. Die HORNBACH Baumarkt AG übernimmt keine Haftung für die Datenschutzrichtlinien und Verfahren der verlinkten Seiten.
     

    2.3. Veranstaltungsplanung und -einladung

    Alle Informationen hierzu finden Sie hier unter Kapitel 6.

    Wenn Sie an unserer virtuellen Veranstaltung Schüler@HORNBACH teilnehmen, erheben und verarbeiten wir die in Kapitel 6 der Datenschutzerklärung von www.hornbach.de gelisteten Daten zu den dort genannten Zwecken.

  • 3. Wenn Sie sich über unser Portal bewerben oder ein Bewerberprofil anlegen


    3.1 Umfang der Datenverarbeitung

    Wenn Sie sich über unser Heldenportal bewerben oder ein Bewerberprofil anlegen, speichern wir darüber hinaus weitere Daten:

    • Name
    • E-Mail-Adresse
    • Bewerberdaten und Anlagen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse



    Diese Daten werden zum Zweck der Erstellung eines Bewerberprofils sowie zur Vorbereitung, Dokumentation und Durchführung der Bewerberauswahl verarbeitet. Wir verarbeiten lediglich die Daten, welche Sie uns im Rahmen der Erstellung Ihres Profils selbst übermitteln, Rechtsgrundlagen hierfür sind § 26 Abs. 1 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

    Stellenangebote
    Im Rahmen Ihrer Profilerstellung bieten wir Ihnen an, sich per E-Mail über interessante Stellenangebote zu informieren. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten auch zu diesem Zweck, Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Analysedaten
    Im Zuge der Profilerstellung in unserem Bewerberportal bitten wir Sie zudem um Ihre Einwilligung, dass mit der Registrierung in unserem Heldenportal automatisch weitere Daten erhoben und Ihrem Profil hinzugefügt werden dürfen. Dabei handelt es sich um Informationen über die von Ihnen zuletzt besuchte Website, die verwendete Suchmaschine, den verwendeten Browser, geklickte Schlüsselwörter aus Online-Marketing Kampagnen, der Ort von dem Sie sich in das Internet eingewählt haben und Ihre IP-Adresse („automatisch erhobene Daten“). Diese Informationen werden von uns nach Erteilung Ihrer Einwilligung für eine statistische Nutzungsanalyse und anschließende Optimierung der Website genutzt, so dass wir Ihnen ein noch besseres Surferlebnis ermöglichen und darüber hinaus auch Stellenangebote aus Ihrer Region anzeigen können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Vermittlung von Personaldienstleistern
    Es kann vorkommen, dass wir bei Stellenbesetzungsverfahren auf die Dienstleistungen von Personalvermittlungs-unternehmen zurückgreifen. In diesem Fall bekommen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht von Ihnen direkt, sondern über den Personaldienstleister, den Sie mit der Suche nach geeigneten Stellen beauftragt haben. Ihre personenbezogenen Daten und Anlagen (z.B. Lebenslauf und Zeugnisse), die Sie dem Personaldienstleister für die Stellensuche zur Verfügung gestellt haben, werden nur zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens bzw. dessen Anbahnung vom Personaldienstleister an uns übermittelt und von uns gespeichert und genutzt.

    WhatsApp Chat
    Sie können über WhatsApp mit uns in Kontakt treten, um Fragen zu offenen Stellen, zum Bewerbungsprozess oder zum Arbeitsalltag bei HORNBACH an uns zu richten. Wenn Sie einen Chat mit uns beginnen, erklären Sie sich dadurch mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch HORNBACH gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO einverstanden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten aus dem Chat für einen Monat speichern und allein zur Beantwortung Ihrer Fragen verwenden. Hierbei setzen wir WhatsApp LLC als Dienstleister ein. Bei der Nutzung von WhatsApp kann es zur Übermittlung von personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb der EU kommen. Dort herrscht u.U. kein angemessenes Datenschutzniveau, so dass die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte erschwert sein kann oder ein Zugriff staatlicher Stellen auf Ihre Daten bestehen kann. Hiermit erklären Sie sich durch den Beginn des Chats einverstanden gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei WhatsApp finden Sie unter: https://www.whatsapp.com/privacy. Bitte beachten Sie, dass der WhatsApp Chat nicht dafür vorgesehen ist, Bewerbungen entgegen zu nehmen.


    3.2 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

    Innerhalb unseres Konzerns erhalten diejenigen Beschäftigten Zugriff auf die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten, die in die Entscheidung über Ihre Einstellung eingebunden sind.

    3.3 Übermittlung in Drittländer

    Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

  • 4. Auftritte auf Social-Media-Plattformen (z.B. Fanpages)


    4.1 Umfang der Datenverarbeitung

    Beim Besuch und der Nutzung unserer Social-Media-Accounts (Xing, LinkedIn, Kununu, Instagram (HORNBACH_jungeHelden) erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

    • Userinteraktionen (Postings, Likes etc.)
    • Demografische Daten (z.B. basierend auf Alters-, Wohnort-, Sprach- oder Geschlechtsangaben)
    • Statistische Daten zu Userinteraktionen in aggregierter Form, d.h. ohne Personenbeziehbarkeit für HORNBACH (z.B. Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Seitenvorschauen, Likes, Empfehlungen, Beiträge, Videos, Seitenabonnements inkl. Herkunft, Tageszeiten)



    Diese Daten verarbeiten wir, um mit Ihnen über unsere Kanäle zu kommunizieren und um unser Angebot besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Um die Social-Media-Dienste wie z.B. Facebook-Fanpage, Youtube-Channel oder Twitter bereitzustellen, speichern die Plattformbetreiber in der Regel Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Hierzu gehören Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird, und dauerhafte Cookies, die auf dem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder vom Nutzer gelöscht werden. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile. Alternativ können Sie auch sogenannte Ad-Blocker, wie z.BGhostery installieren.

    Google (als Betreiber von Youtube) nutzt Cookies zur Speicherung von Einstellungen, zu Sicherheitszwecken, für Prozess- bzw. Systemfunktionalitäten, Werbezwecke, Erfassung und Optimierung des Sitzungsstatus und zur Websiteanalyse. Einzelheiten hierzu können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de&gl=de. Den Leitfaden zum Datenschutz in Youtube finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de&gl=de.

    4.2 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

    Plattformbetreiber
    Soweit Sie im Rahmen von Social-Media-Plattformen interagieren, hat selbstverständlich auch der jeweilige Plattformbetreiber Zugriff auf Ihre Daten. Dieser befindet sich ggf. in einem Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt.

    IT-Dienstleister
    Teilweise setzen wir auch IT-Dienstleister zur Hardwarewartung, Softwarepflege sowie Bereitstellung technischer Dienstleistungen ein, welche dann abhängig von der jeweiligen Dienstleistung ggf. mit Ihren Daten in Kontakt kommen können.

  • 5. Wahrnehmung von Betroffenenrechten (z.B. Auskunft, Berichtigung etc.)


    5.1 Umfang der Datenverarbeitung

    Wenn Sie sich an uns wenden, um Ihre unten näher geschilderten Betroffenenrechte geltend zu machen, verarbeiten wir in diesem Rahmen grundsätzlich nur die Daten, die Sie uns bei Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen. Bestehen bei der Beantwortung Ihrer Anfrage Zweifel an Ihrer Identität, so können wir auf Grundlage von Art. 12 Abs. 6 DSGVO unter Umständen weitere Daten anfordern, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind:

    • Name
    • Adresse
    • Telefonnummer
    • E-Mail-Adresse
       


    5.2 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

    Die von Ihnen in diesem Rahmen zur Verfügung gestellten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben oder anderweitig genutzt.

    IT-Dienstleister
    Teilweise setzen wir auch IT-Dienstleister zur Hardwarewartung, Softwarepflege sowie Bereitstellung technischer Dienstleistungen ein, welche dann abhängig von der jeweiligen Dienstleistung ggf. mit Ihren Daten in Kontakt kommen können. Beispielsweise nutzen wir zum Teil Office 365, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Microsoft unterliegt dem EU- U.S. Privacy-Shield.(1) Wir haben zudem im Rahmen der Online Services Terms (OST) auch sog. EU-Standardverträge abgeschlossen.

  • 6. Informationssicherheit


    Unsere Website und verbundene IT-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.

    Ihre Zugangsdaten sollten Sie stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie den Besuch unserer Webseite beendet haben.

    Wir legen größten Wert auf die Sicherheit unserer Plattform und setzen uns schon in der Entwicklung intensiv mit Sicherheitsfragestellungen auseinander. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Plattform noch sicherer machen.

    Sollten Sie dennoch auf potentielle Sicherheitslücken stoßen, teilen Sie uns diese bitte schnellstmöglich mit! Schicken Sie uns eine möglichst genaue Beschreibung der Schwachstelle (mit der jeweiligen URL) und einer Beschreibung, wie die Schwachstelle gefunden wurde (mit Screenshots, etc.) an infosec@hornbach.com.

  • 7. Speicherdauer


    Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Erforderlichen für die Dauer der jeweiligen Verarbeitung. Nach Ende des Bewerbungsprozesses werden alle Daten bezüglich einer konkreten Bewerbung nach 6 Monaten anonymisiert und nach 24 Monate vollständig gelöscht. Wenn Sie Ihr Profil löschen oder Ihre Bewerbung vollständig zurückziehen und um Löschung Ihrer Daten ersuchen, werden Ihre Unterlagen unverzüglich gelöscht.

    Im Falle einer Einstellung werden Ihre Daten als Mitarbeiterdaten gespeichert und verarbeitet.

    IP-Adressen werden in der Regel temporär zur Verbindungsherstellung gespeichert, sofern wir diese darüber hinaus für die Websiteoptimierung oder zu Werbezwecken nutzen, so werden diese umgehend anonymisiert und lediglich anonym weiterverarbeitet.

    Sofern Sie an unserer Veranstaltung Schüler@HORNBACH teilnehmen, und wir mit Ihnen in Kontakt treten, speichern wir Ihre in diesem Rahmen durch uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten für 90 Tage.

  • 8. Ihre Rechte


    Ihnen stehen folgende Rechte zu, sofern die im Gesetz genannten Voraussetzungen erfüllt sind:



    Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

    Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie zudem das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.


    Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per Post an die unten genannte Adresse der HORNBACH Baumarkt AG oder per E-Mail an datenschutz@hornbach.com. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

    Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Im Falle einer Nichtbereitstellung Ihrer Daten können Sie sich nicht bewerben.

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

  • 9. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und des Datenschutzbeauftragten


    Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

    Verantwortliche Stelle

    HORNBACH Baumarkt AG
    Hornbachstraße 11
    76879 Bornheim/Pfalz

    9.2 Gesetzliche Vertreter

    Vorsitzender des Aufsichtsrates:
    Albrecht Hornbach

    Vorstand:
    Erich Harsch (Vorsitzender), Karin Dohm, Susanne Jäger, Karsten Kühn, Ingo Leiner, Dr. Andreas Schobert

    9.3 Datenschutzbeauftragter

    Herr Christian Dugall
    c/o datenschutz süd GmbH
    Holderäckerstraße 4
    70499 Stuttgart

    Sitz der Gesellschaft 
    Wörthstraße 15
    97082 Würzburg

    datenschutz@hornbach.com

  •